Veggi-ABC   
 
     
 
 

Kontakte


Veggi zurückgelehnt zum Veggiday

Veggi-ABC

Ein kurzgefasstes Lebensmittel - Lexikon

Das Veggi-ABC stellt ohne Anspruch auf Vollständigkeit in Stichworten Lebensmittel und Zutaten vor,
von A wie Agar Agar bis Z wie Zwiebel.

Nach Lexikon-Einträgen suchen (Nur normale Begriffe sind erlaubt)
Beginnt mit Enthält Exakter Begriff Tick to search all glossaries
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Seite:  « Zurück 1 2 3 4 5... Nächstes »
Begriff Definition
Couscous

Grieß aus Weizen, Gerste oder Hirse, süss oder salzig zubereitet. Typisch nordafrikanisches Nahrungsmittel, das nicht gekocht, sondern nur gedämpft wird, meist über dem Gemüse, mit dem es serviert wird.

Crudités

Französischer Begriff für feine Rohkost, die in Frankreich mit feinen Saucen und Dips auf den Tisch kommt und den ersten Hunger stillen, nicht aber den Appetit auf das Hauptgericht verderben soll.

Dattel

(Beeren)Frucht der (weiblichen) Dattelpalme, erstmals nach ca. zehn Jahren erntereif. "Brot der Wüste" heißen getrocknete und gepresste Früchte. Es gibt mehr als 400 Sorten, der Zuckergehalt ist hoch und macht sie haltbar.

Demeter

Griechische Göttin des Ackerbaus. Unter diesem Namen werden ökologische Lebensmittel nach antroposophischen Grundsätzen produziert, also im Einklang mit den Rhythmen der Natur. Das soll dem Proukt besondere Energie verleihen.

Dill

Aromatisches Gewürzkraut, das schon im alten Ägypten verwendet wurde. Enthält viele Mineralien und wird auch als Nerven beruhigendes Heilkraut verwendet. Hilft als Tee bei Magenbeschwerden und Schlaflosigkeit. Gut auch gegen Schluckauf, war lt. Bibel ein Zahlungsmittel für Steuern und im Mittelalter ein Rezept gegen Zauberei. In Nordamerika gab man Kindern Dillsamen zur Beruhigung. Feines Kraut zur Verfeinerung von Suppen, Fisch und Essiggurken.

Dinkel

Dem Weizen verwandtes Getreide, dessen Körner mit festen Spelzen geschützt sind (Triticum spelta). Schon Hildegard von Bingen lobte die gesunden Eigenschaften dieses Urkorns. Unreif geerntet und getrocknet ist es Grünkern.

Durian

In reifem Zustand bezeichnenderweise Stinkfrucht genannt. Heißt auch "Königin der Früchte", weil ihr Geschmack im Gegensatz zum Geruch unvergleichlich ist: zwischen Mandel, Zwiebel und Vanille, auch etwas käsig.

Egerling

So heißt der wild wachsende Bruder des Zuchtchampignons. Charakteristisch ist sein leichter Geruch nach Anis. Der Karbol-Egerling riecht nach Krankenhaus und ist hochgiftig. Ein einziger Pilz kann tödlich seín.

Eichblattsalat

Gelbgrüne (innen) bis rotbraune Blätter (außen), sehr zart und deshalb schnell welkend. In ihrer Form ähneln sie dem Eichenlaub. Schmeckt leicht nussig, deshalb verträgt sich der Salat gut mit einer Vinaigrette aus Haselnussöl.

Einkorn

Wildes Urgetreide, wird in unseren Breiten nur noch selten kultiviert. Zu finden im Fachhandel für Naturkost, als biologisch-dynamisches Produkt. Wird wie Emnmer in der Bierherstellung verwendet -als Einkornmalz.

Eisbergsalat

Fest geschlossener, kompakter Salatkopf, dessen knackige Blätter (auch Krachsalat) wenig aromatisch sind. Amerikanische Züchtung aus dem Bataviasalat. Name leitet sich von früheren Bahntransporten auf Eis ab, um ihn frisch zu halten.

Emmer

Alte Weizenart, auch Zweikorn genannt, in Europa kaum noch angebaut (allenfalls von Bio-Bauern). Findet bei der Bierherstellung Verwendung. In der Toscana ist die typische Zweikornsuppe eine Spezialität.

Erbse

Ungekocht und getrocknet ein hartes Teilchen, wie das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse beweist. Ansonsten aber grün und frisch und sehr lecker, wenn kurz gegart. Eines der ältesten kultivierten Gemüse, besonders eiweißreich

Erdbeere

Was für Zeiten waren das, als wir sie wirklich nur im Frühsommer bekamen, süß, rot und saftig. Heute kommen sie sogar im Winter in die Supermärkte, meist aus Andalusien. Über Geschmack läßt sich streiten.

Erdmandel

Wächst uppig und wird daher als Unkraut verschmäht. Die Ägypter bauten sie als Gemüse an. Mandelähnlicher Geschmack. Die Wurzelknöllchen haben viel Eiweiß, Eisen und Vitamin E. Wird als Mus verwendet.

Seite:  « Zurück 1 2 3 4 5... Nächstes »
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Glossary 2.7 uses technologies including PHP and SQL

VEGGI NEWS

Masthühner voller Antibiotika
Bedrohlich für Menschen, wenn die Keime resistent werden --->

VEGGIDAY in Tübingen
Initiiert vom Arbeitsbereich "Generationengerechte Politik" am Institut für Politikwissenschaft...--->

LAND GRABBING
Der neue Kolonialismus

Finanziell bestens ausgestattete Agro-Investoren treiben afrikanische Kleinbauern in den Ruin ...--->

EU - Agrarsubventionen
schön und gut?

Der größte Teil der Subventionen wird an Nahrungsmittelkonzerne und Agrarfabriken gezahlt ...--->

Taste the waste -
Die Essensvernichter

Bundesweite Aktionen zum Kinofilm. Warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landet ...--->

Deutsche benötigen 2,8 Erden
mit steigender Tendenz, berichtet WWF "Living Planet Report 2010"  --->

 
 
- Veggiday ist eine Initiative für Klimaschutz und Ernährung in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Bremen -