Veggi-ABC   
 
     
 
 

Kontakte


Veggi zurückgelehnt zum Veggiday

Veggi-ABC

Ein kurzgefasstes Lebensmittel - Lexikon

Das Veggi-ABC stellt ohne Anspruch auf Vollständigkeit in Stichworten Lebensmittel und Zutaten vor,
von A wie Agar Agar bis Z wie Zwiebel.

Nach Lexikon-Einträgen suchen (Nur normale Begriffe sind erlaubt)
Beginnt mit Enthält Exakter Begriff Tick to search all glossaries
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Seite:  « Zurück 1 2 3 4 5... Nächstes »
Begriff Definition
Basilikum

Kein italienisches Pesto oder Tomaten-Mozarella-Teller ohne das duftende, wahrhaft königliche Kraut (griech. basileus = König), das am besten kurz vor dem Servieren auf den Teller kommt, um Würz- und Duftkraft zu erhalten.

Batate

Die echte Süßkartoffel, orangerote Fleisch, wird aus Asien importiert. Braucht weniger Zeit zum Kochen als die herkömmliche Kartoffel und ist etwas sämiger in der Substanz, schmeckt süß. Hat mit der normalen Kartoffel wenig gemein.

Bataviasalat

Kreuzung aus Kopf- und Eisbergsalat mit knackigen, krausen Blättern, die grün bis dunkelrot gefärbt sind. Heißt auch roter Kopfsalat. Batavia (lat. für Niederlande) ist der frühere Name der indonesischen Hauptstadt Djakarta.

Bergamotte

Zitrusfrucht, die dem Tee Earl Grey sein unverwechselbares Aroma gibt. Wird wegen ihres Duftes angebaut, die Frucht ist sauer und bitter. Bergamotteöl aromatisiert auch Spirituosen und Parfüms.

Blumenkohl

Das "urdeutsche" Gemüse kommt ursprünglich aus Kleinasien, ist reich an Minderalstoffen und Vitamin C und eigentlich ein nicht ganz entwickelter Blütenstand. Hat grüne Schwestern: Romanesco und Brokkoli.

Brennnessel

Nach neuer Rechtschreibung mit drei "n". Ein brennendes Unkraut und ein feines Gemüse: die jungen Spitzen der Pflanze kann man dünsten wie Spinat, auch frittieren. Selbst die Blüten sind in der Küche verwendbar.

Brombeere

Kommen aus heimischem Anbau von August bis Oktober auf den Markt und sind wegen ihrer Empfindlichkeit schwer zu lagern, also teuer. Sie müssen rasch verbraucht werden. Als Kratzbeere wächst sie an Waldrändern, lecker als Likör.

Brunnenkresse

Sumpf- und Wasserpflanze, die nur an klaren, fließenden Gewässern wächst. Schmeckt scharf-pfeffrig, lecker im Salat. Ihre Bitterstoffe sind gut für Magen/Darm. Enthält viel Vitam C und ist schnell verderblich

Cayenne

Cayenne ist eine Chilisorte, die getrocknet und gemahlen wird. Das scharfe Gewürz wird auch spanischer Pfeffer genannt, weil spanische Seefahrer ihn von Südamerika nach Europa brachten. Gehört aber zur Paprika-Familie.

Cerealien

Erfindung der Werbeindustrie. Gemeint sind die ballaststoffreichen Nährstoffe bestimmter Getreidesorten. Ursprünglich ein altrömisches Fest zu Ehren von Ceres, der Göttin des Ackerbaus und der Fruchtbarkeit.

Champignon

Champignonzucht wurde Ende des 17. Jahrhunderts in Frankreich erfunden, die Pilze wuchsen zunächst auf Pferdemist. Es gibt weisse und braune, letztere sind etwas aromatischer. Roh und gedünstet vielfältig verwendbar.

Chayote

Tropisches Gurkengewächs, dessen Früchte wie hellgrüne Birnen mit tiefen Längs-Furchen aussehen und gurkenähnlich schmecken. Sehr wasserhaltig, gehört in die Eintöpfe der kreolischen Küche. Auch der Kern ist essbar.

Cherimoya

Exotische Frucht aus Südamerika mit viel Vitamin C. Fruchtfleisch wird roh und ohne Kerne verzehrt. Grüne genarbte Schale. Wird auch Zucker- oder Rahmapfel genannt - wegen der Form und des Gehalts an Traubenzucker. Saft macht braune Flecken!

Chicorée

Erstmals Mitte des 19. Jahrhunderts von einem belgischen Gärtner gezüchtet, gehört zur Familie der Korbblütler. Kultivierte Triebe der Zichorienwurzel, die früher Bestandteil des Ersatzkaffees ("Muckefuck") war.

Chili

Scharfe Schote in grün, gelb, rot und orange, verwandt mit der Paprika. 100 Sorten und 120 Schärfegrade, die als Capsaicin in den Samen stecken. Wird sogar Schokoladen zugesetzt, wie früher bei den Azteken.

Seite:  « Zurück 1 2 3 4 5... Nächstes »
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Glossary 2.7 uses technologies including PHP and SQL

VEGGI NEWS

Masthühner voller Antibiotika
Bedrohlich für Menschen, wenn die Keime resistent werden --->

VEGGIDAY in Tübingen
Initiiert vom Arbeitsbereich "Generationengerechte Politik" am Institut für Politikwissenschaft...--->

LAND GRABBING
Der neue Kolonialismus

Finanziell bestens ausgestattete Agro-Investoren treiben afrikanische Kleinbauern in den Ruin ...--->

EU - Agrarsubventionen
schön und gut?

Der größte Teil der Subventionen wird an Nahrungsmittelkonzerne und Agrarfabriken gezahlt ...--->

Taste the waste -
Die Essensvernichter

Bundesweite Aktionen zum Kinofilm. Warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landet ...--->

Deutsche benötigen 2,8 Erden
mit steigender Tendenz, berichtet WWF "Living Planet Report 2010"  --->

 
 
- Veggiday ist eine Initiative für Klimaschutz und Ernährung in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Bremen -